Freizeiteinrichtung

Neue Schock-Nachricht für Wildpark Weißewarte - Ende für beliebte Anlage?

Finanzielle Engpässe, aber auch fehlende Unterstützung  - das  nächste Erdbeben geht durch den Wildpark Weißewarte. 

Von Birgit Schulze Aktualisiert: 29.09.2022, 16:14
Victoria Alex füttert "Hochwasserschweine" im Wildpark Weißewarte.
Victoria Alex füttert "Hochwasserschweine" im Wildpark Weißewarte. Foto: Birgit Schulze

Weißewarte - Erst im Frühjahr dieses Jahres hatte Victoria Alex mit der Neugründung der Betreibergesellschaft die Verantwortung im Wildpark übernommen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.