Uchtspringe l Die Salus-Praxis hat ihr fachärztliches Leistungsspektrum erweitert. Dafür wurde in der radiologischen Abteilung des Fachklinikums Uchtspringe eine Sprechstunde eingerichtet, wo moderne bildgebende Verfahren wie die Computer- und Magnetresonanztomographie – also CT und MRT und im Volksmund Röhre genannt – jetzt auch ambulant in Anspruch genommen werden können. Einen Schwerpunkt stellen spezialisierte neuroradiologische Untersuchungen dar, wie sie zum Beispiel bei Multipler Sklerose, Epilepsie oder Demenz angezeigt sind.

Mit Dr. Constanze Joppich übernahm eine erfahrene Fachärztin diese Versorgungsaufgabe, die auch die Uchtspringer Abteilung für Radiologie leitet. Untersuchungen sind auf Überweisung des behandelnden Haus- oder Facharztes möglich. „Der Begriff Tomographie stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Schnittbild“, erläutert Franka Petzke, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Salus gGmbH. Tomographische Untersuchungen werden durch einen Computer gestützt und liefern eine detaillierte Darstellung von Organen, Geweben und Funktionen im Körperinneren. Anhand solcher präzisen Bilder können Ärzte den Ursachen vieler akuter und chronischer Beschwerden auf die Spur kommen.

Moderne Tomographie-Scanner

Die Abteilung für Radiologie Uchtspringe verfügt über moderne Computer- und Magnetresonanztomographie-Scanner. Alle Bilddaten werden digital aufgenommen und verarbeitet. Die Geräte erfüllen den aktuellen Standard zur digitalen Bildverarbeitung und -kommunikation in der Medizin.

Die Fachärztin für Radiologie Dr. Constanze Joppich ist seit Oktober 2013 im Salus-Fachklinikum Uchtspringe tätig. Ihre Ausbildung hat sie zuvor an den Unikliniken in Halle und Magdeburg sowie in einer Magdeburger Praxis absolviert. Vor ihrem Wechsel nach Uchtspringe war sie vier Jahre als Fachärztin im Institut für Neuroradiologie des Universitätsklinikums Magdeburg tätig.

Fachärztin und vier Assistentinnen

Zum Team der versierten Fachärztin gehören vier Radiologie-Assistentinnen, die sich durch zahlreiche Fortbildungen und Hospitationen in anderen Kliniken auf dem neuesten Stand in der neuroradiologischen Diagnostik befinden.

„Wir freuen uns, dass wir unser Wissen und Können jetzt auch in die ambulante Versorgung einbringen können“, so Dr. Constanze Joppich.

Die radiologischen Sprechstunden des Fachklinikums Uchtspringe finden montags bis freitags jeweils von 9 bis 11 Uhr im Haus 6 statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich. Telefon: 039325/70 40 72