Stendal (vs) l Auf der Kreisstraße 1478 zwischen Uchtspringe und Borgitz im Landkreis Stendal sind am späten Samstagabend zwei Quad-Fahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, waren der 38-jährige Fahrzeugführer und sein 29-jähriger Soziusfahrer mit einem Quad mit Anhänger gegen 21.15 Uhr in Richtung Borgitz unterwegs, als sie plötzlich auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße abkamen und frontal auf zwei Straßenbäume prallten. Die Ursache laut Polizei bislang unklar.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Quad zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung wieder zum Stillstand, so die Polizei. Sowohl der Fahrzeugführer als auch der Soziusfahrer wurden vom Fahrzeug geschleudert. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte durch den eintreffenden Notarzt vor Ort bei beiden Personen nur noch der Tod festgestellt werden.

Am Unfallort kamen zudem die Freiwilligen Feuerwehren aus Uchtspringe sowie Insel zum Einsatz.  Die Kreisstraße K 1478 musste bis 1.20 Uhr gesperrt werden.