Stendal (ta) l Erneut ist ein Fußgänger in Stendal von Unbekannten angegriffen und ausgeraubt worden. Wie der Stendaler Polizei erst am Donnerstagnachmittag bekannt wurde, ist ein 23 Jahre alter Mann Mittwoch gegen 17 Uhr durch zwei unbekannte männliche Personen auf der Stadtseeallee in Stendal angegriffen und beraubt worden. Auf Höhe der Werner- Seelenbinder- Straße wurde er durch die Unbekannten angesprochen und aufgefordert worden, seine Bauchtasche auszuhändigen. Anschließend wurde er durch einen Täter ins Gesicht geschlagen, der andere entriss ihm die Bauchtasche. Danach flüchteten die beiden Täter in Richtung Erich- Weinert-Straße. Der Geschädigte ist leicht verletzt worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Beschuldigten konnten wie folgt beschrieben werden:

  • männlich 
  • ca. 20 Jahre alt, deutsche Mundart 
  • etwa 1,70m – 1,80m groß, schlanke sportliche Gestalt 
  • dunkel gekleidet

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931/685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.