Seehausen/Wittenberge l Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 189 an der nördlichen Kreisgrenze auf der Elbebrücke zwischen Seehausen und Wittenberge ein Unfall.

Vermutlich hatte eine Windböe den Hänger eines Lkw auf der Brücke erfasst. Der Hänger stellte sich quer.

Pkw-Fahrerin verletzt

Involviert, so war im Stendaler Polizeirevier am Abend zu erfahren, war auch ein Pkw, der unter den Hänger geriet. Dessen Fahrerin wurde verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus im Land Brandenburg gebracht.

Die B 189 musste wegen der Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden. Die Sperrung dauert noch bis in die Abendstunden an.