Gericht Stendal

Müllverfahren zwischen ALS und Cont-Trans - Wer kam an die Daten?

Die Abfallentsorgungsgesellschaft des Landkreises Stendal fordert 900.000 Euro von der Firma Cont-Trans. Mittlerweile gibt es ein zweites Gerichtsverfahren.

Von Günther Tyllack 20.09.2022, 17:45
Eine Mülltonne mit dem Logo des Abfallentsorgers Cont-Trans. Die Abfallentsorgungsgesellschaft des Landkreises Stendal fordert 900.000 Euro Schadensersatz von dem Unternehmen.
Eine Mülltonne mit dem Logo des Abfallentsorgers Cont-Trans. Die Abfallentsorgungsgesellschaft des Landkreises Stendal fordert 900.000 Euro Schadensersatz von dem Unternehmen. Foto: Mike Kahnert

Stendal - Müllentsorgung kann ein schmutziges Geschäft sein. Im Kreis Stendal gibt es mittlerweile zwei Gerichtsverfahren im Nachgang zu einer geplatzten Ausschreibung der Abfallentsorgungsgesellschaft des Landkreises Stendal (ALS) im Jahr 2017.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.