Schönhausen (dt) l Mehrere Wochen nach einem Verkehrsunfall bei Schönhausen im Landkreis Stendal ist ein 47-jähriger Mann an seinen Verletzungen/Erkrankungen gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, besteht ein Zusammenhang zwischen dem Tod des Mannes und seinem Unfall am 16. März 2019.

An diesem Tag ist der 47-jährige Mann mit seinem Auto zwischen Schönhauser Damm und Schönhausen gegen ein Brückengeländer gefahren. Laut Polizei gab der Schönhauser an, sich nicht verletzt zu haben. Wie die Beamten nun mitteilen, fühlte sich der Mann aber in den folgenden Zeit unwohl und wurde auch mehrfach im Krankenhaus untergebracht. Letztendlich verstarb er am 11. April 2019.