Stendal (vs) l Beamte der Polizeiinspektion Stendal haben eine Indoorplantage ausgehoben. Dabei fanden die Polizisten bereits am Freitag in einem Gewächshaus im Gartenbereich eines Wohnhauses in der Arneburger Straße in Stendal 41 Cannabispflanzen, wie es im Pressebericht am Montag heißt.

Die Pflanzen mit einer Höhe von 60 bis 120 Zentimetern wurden geerntet und sichergestellt. Beschuldigt wird ein 35-jähriger Mann aus Stendal, gegen den wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt wird.