Vehlgast-Kümmernitz (vs) l Ein 34-jähriger Mann hat am Montagabend die Polizei gerufen. Zwischen ihm und seiner vier Jahre jüngeren Lebensgefährtin ist in Vehlgast-Kümmernitz bei Havelberg ein Streit eskaliert, teilt die Polizei mit. Beide waren betrunken.

Frau rettet sich zum Nachbarn

Nach Angaben des Mannes soll seine Frau nach einem Streit in der Wohnung randaliert und mit Gegenständen um sich geworfen haben. Die 30-jährige soll versucht haben, ihn mit einer Gasflasche zu attackieren. Er wich dem Angriff aus und habe seine Frau zu Boden gebracht, so der Polizeibericht. Diese habe sich dann zum Nachbarn retten können.

Die Polizei hat beim Eintreffen Würgemale am Hals der Frau festgestellt. Außerdem waren beide Parteien betrunken. Die 30-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.