Osterburg (jal) l Die beiden Männer, die sich am Dienstag zwischen Renerslage und Berge mit der Polizei eine Verfolgungsjagd lieferten, wurden mit Haftbefehl wegen verschiedener kleinerer Delikte gesucht. Wie die Volksstimme bereits berichtete, konnten die beiden 23 Jahre und 30 Jahre alten Männer schließlich von der Polizeistreife geschnappt werden, die gerade auf dem Weg zu einem Wildunfall war.  

Wie Fred Mücke, Polizeisprecher in Stendal, auf Anfrage der Volksstimme mitteilte, haben die Männer mehrere Straftaten im Straßenverkehr begangen. So sei der 23-jährige Beifahrer unter Alkoholeinfluss gefahren. Wohingegen der 30-jährige Fahrer gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen habe. Beide Männer seien ebenfalls ohne Führerschein unterwegs gewesen und sie seien nicht zu ihrer Hauptverhandlung vor Gericht erschienen. Die Polizei teilte noch mit, dass der Fahrer und sein Beifahrer aus dem Raum Osterburg stammen. Sie sitzen mittlerweile in der JVA in Burg ein.