1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Stendal
  6. >
  7. Expertentipps aus Stendal: So verhindert man Brände an Weihnachten

Expertentipps aus StendalSo verhindert man Brände an Weihnachten

Die schönste Zeit des Jahres steht mal wieder vor der Tür. Um sich richtig in Stimmung zu bringen, darf Kerzenschein natürlich nicht fehlen. Nicht selten kommt es jedoch zu Bränden. Wie die Adventszeit weiterhin besinnlich und vor allem sicher bleibt, weiß Stadtwehrleiter Martin Jurga.

Von Leon Zeitz 27.11.2022, 10:00
O du Fröhliche! Ein Weihnachtsbaum und Geschenke brennen lichterloh. Durch Unachtsamkeit kann es schnell im eigenen Wohnzimmer zu ähnlichen Situationen kommen.
O du Fröhliche! Ein Weihnachtsbaum und Geschenke brennen lichterloh. Durch Unachtsamkeit kann es schnell im eigenen Wohnzimmer zu ähnlichen Situationen kommen. Symbolbild: dpa

Stendal - Für das richtige Ambiente an Weihnachten darf er nicht fehlen: der gemütliche Kerzenschein. Das offene Feuer stellt jedoch ein erhöhtes Brandrisiko dar. Martin Jurga von der Freiwilligen Feuerwehr Stendal gibt Tipps, wie man Brände zur Weihnachtszeit verhindern kann.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 100 Tage für einmalig nur 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.