Kultur

Theaterpreise in Stendal vergeben

Schauspieler Matthias Hinz und Regisseur Jochen Gehle sind in Stendal mit dem Theaterpreis 2020 ausgezeichnet worden.

Stendal (ru) l Feierlich und einfach schön, gerade in der von Corona so schwierigen Zeit für Künstler. Im Musikforum der Katharinenkirche hat am Sonntagabend der Stendaler Theaterfördervereins künstlerische Leistungen gewürdigt. Der Theaterpreis in der Kathegorie Schauspiel ging dieses Jahr an Matthias Hinz, der unter anderem in Produktionen wie „All das Schöne“, „Die lächerliche Finsternis“ sowie „4Min 12Sek“ das Publikum begeisterte.

Mit dem Regiepreis wurde Jochen Gehle für „4Min 12Sek“ geehrt. Der Regisseur, der schon als Gastschauspieler am Theater der Altmark (TdA) in Stendal zu erleben war sowie Stückfassungen für Uraufführungen beisteuerte, inszenierten neben dem Preisträger-Stück auch das packende Klassenzimmerstück „Freie Wahl“. Und Gehle bleibt dem TdA treu, er übernimmt in dieser Spielzeit die Regie bei Produktionen.