Holzhausen l Wie am Mittwoch, 13. Juni 2018, bekannt wurde, starb ein 80-jähriger Motorradfahrer an den Folgen eines schweren Unfalls. Am 9. Juni 2018 kam der 80-Jährige, der aus einem Stendaler Ortsteil stammte, auf der Landstraße 28 aus Holzhausen in Richtung Lindstedt fahrend aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab.

Er fuhr noch circa 85 Meter auf dem bewachsenen rechten Randstreifen weiter, bevor er in den Straßengraben stürzte. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Johanniter-Krankenhaus Stendal gebracht und dort bis zu seinem Tod auf der Intensivstation betreut.