Tangermünde (ge) l Ein 76-jähriger Tangermünder wurde am Sonnabend Opfer eines Trickbetrügers.

Gegen 15.45 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür des Rentners, gab sich als GEZ-Mitarbeiter aus, der monatliche Abbuchungen überprüfen müsse. Der 76-jährige nahm ihn mit ins Wohnzimmer und holte die Kontoauszüge aus einem Schrank. Daraufhin verlangte der Betrüger den Ausweis des Rentners. Der ging in den Flur, holte den Ausweis und ging ins Zimmer zurück. In diesem Moment gab der Täter an, er müsse schnell einmal weg und komme gleich wieder. Als der Mann die Wohnung verlassen hatte, bemerkte der 76-Jährige dass ein Geldumschlag mit 500 Euro fehlte, der in dem Wohnzimmerschrank gelegen hatte.

Der Trickbetrüger wird wie folgt beschrieben:

30 bis 35 Jahre alt, kräftige Gestalt, etwa 1,85 Meter bis 1,90 Meter groß, dunkles Sakko, dunkle Hose, deutschsprachig.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 03931/68 52 92 und in jeder Dienststelle entgegen.