Tangermünde l Ein Dieb konnte am Sonnabend in Tangermünde gestellt werden. Mitarbeiter des E-Centers beobachteten gegen 8 Uhr einen 27-jährigen Stendaler bei einem Diebstahl und informierten daraufhin den Marktleiter. Der Dieb flüchtete, konnte aber durch das beherzte Reagieren des Marktleiters nach einer Verfolgung auf dem Bahnhof gestellt werden. Allerdings hatte er das Diebesgut nicht mehr bei sich. Wo er die drei Tablets, zwei Handys, drei Kameras, ein Haustelefon sowie diverse Speicherkarten gelassen hatte, gab er nicht preis.

Der Mann ist kein unbeschriebenes Blatt für die Polizei. Er wurde mit Haftbefehl gesucht. Nachdem er die fällige Geldstrafe bezahlt hatte, wurde er wieder auf freiem Fuß gesetzt. Für den Diebstahl werde er sich erneut vor dem Gericht verantworten müssen, so die Polizei.