Stendal (jl) l Bei Stendal ist es am Dienstagabend auf der Landesstraße 16 zu einem tödlichen Unfall gekommen, bei dem ein Lastwagen und ein Auto frontal zusammengestoßen sind. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der L16 von Stendal in Richtung Arneburg, als er auf der geraden Strecke aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Der entgegenkommende 61-jährige Fahrer eines Sattelzuges konnte weder ausweichen noch bremsen. Auto und Lkw stießen frontal zusammen, wodurch der Pkw in den Straßengraben geschleudert wurde und Feuer fing.

Zeuge reanimiert Fahrer

Ein Zeuge befreite den Fahrzeugführer aus seinem Auto und begann mit der Reanimation bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die L16 war für die Bergungsarbeiten insgesamt sechs Stunden voll gesperrt.

Bilder