Bismark l Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 15 bei Bismark ist ein Autofahrer nach bisherigen Informationen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Opelfahrer auf das Gelände eines Landmaschinenhandels auffahren, als er dabei von einem Mercedes seitlich gestreift wurde. Der Mercedesfahrer hatte bereits zum Überholvorgang mehrerer Fahrzeuge angesetzt, die noch hinter dem Opel fuhren. Den Abbiegevorgang des Opels bemerkte er zu spät.

Es kam zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Dabei kam der Mercedes nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die vordere Front des Mercedes wurde dabei komplett erzört, der Fahrer selbst saß eingeklemmt in seinem Auto. Er ist von Ersthelfern vor Ort aus seinem Mercedes befreit worden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ist er ins Johanniter-Krankenhaus nach Stendal gebracht worden.

Nach Rücksprache mit der Polizei in Stendal kam es zu keinen größeren Verletzungen des Mercedesfahrers. Auch andere Personen seien nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Zur Höhe des Sachschadens gibt es bisher noch keine Informationen.

Bilder