Trockenheit

Wasser-Entnahme im Kreis Stendal: Was erlaubt und was verboten ist

Das Wasserentnahmeverbot im Kreis Stendal wirft viele Fragen auf. Landrat Patrick Puhlmann (SPD) versucht, sie zu beantworten.

Von Andreas König 30.06.2022, 19:00
Abkühlung unter Rasensprenger? Nicht im Landkreis Stendal.
Abkühlung unter Rasensprenger? Nicht im Landkreis Stendal. Foto: picture alliance/dpa

Stendal - Mit Wasser aus Fließgewässern oder privaten Brunnen den Garten beregnen? Das ist im Landkreis Stendal seit dem 22. Juni untersagt. Doch die Allgemeinverfügung hat bei den Bürgern viele Fragen aufgeworfen, wie Landrat Patrick Puhlmann (SPD) informiert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.