Osterweddingen l „Mit einem derartigen Zuspruch hätte ich nicht gerechnet“, freute sich Liane Samland über die große Resonanz, die ihr Aufruf zur Teilnahme am Aktionstag in der Grundschule Osterweddingen unter der engagierten Elternschaft und bei den Bürgern gefunden hatte. Die Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule zählte mehr als 30 Frauen und Männer, die sich in den Schulräumen zu schaffen machten. Auch etliche Kinder packten mit an, um beim Umzug Schulbücher von einem zu anderen Klassenraum zu schleppen.

Die Helfer malerten unter anderen den Speiseraum im Keller und Teile des Flurs, bauten neue Möbel auf oder säuberten den Verbindungsbau zwischen altem Schulhaus und dem früheren Verwaltungstrakt, den die Finanzverwaltung der Einheitsgemeinde des Sülzetals bis vor wenigen Monaten nutzte. Die Amtsstuben sind zu neuen Klassenräumen umgebaut wurden.

„Bei diesem Aktionstag soll das alte Schulgebäude auf Hochglanz gebracht werden, damit auch dies zum Adventsbasar genauso schön aussieht wie die neuen Räumlichkeiten im umgebauten Anbau“, erklärte Liane Samland. Am neuen Eingang des Lehrgebäudes brachten die Helfer ein Schild mit der Aufschrift „Grundschule“ an. Für die Verpflegung der Ehrenamtlichen mit Essen und Trinken sorgten die Mitglieder des Fördervereins.

Bilder

Begeistert von der Beteiligung am Arbeitseinsatz zeigten sich auch Schulleiterin Petra Meyer und ihre Kolleginnen, die ebenso fleißig mit anpackten. „Seit sechs Jahren bin ich an dieser Schule. Und seit dieser Zeit bauen wir um, jetzt scheint ein Ende in Sicht“, sagte Petra Meyer. „Die Umbauarbeiten dauern bereits seit mehr als zehn Jahren“, ergänzte Liane Samland. Sie freute sich zudem, im Osterweddinger Nils Zabel einen Fliesenleger gefunden zu haben, der um die Teeküche einen drei Quadratmeter Fliesenstreifen als Spritzschutz anbringen werde. Die Arbeiten würden später erledigt werden.

Der aus den USA stammende Künstler William Young wird am heutigen Montag in der Grundschule Osterweddingen sein Werk beginnen. Er wird ein mehrere Meter langes, ovales Kunstwerk an einer Wand im Flur gestalten. „Das Kunstwerk wird eine Landschaft aus dem Sülzetal zeigen“, kündigte Liane Samland an. Die Arbeiten dauern eine Woche.