Dorffest

Dodendorf feiert Tag der Einheit mit Fackelzug

Nach 50 Metern setzte der Schauer beim Fackelumzug in Dodendorf ein. Trotzdem zogen die Menschen weiter bis zum Sportplatz. Dort hörte der Regen schlagartig auf. Nun genossen sie Gegrilltes und kühle Getränke.

Von Udo Mechenich 04.10.2022, 08:45
Die ersten Meter des Fackelumzugs durch Dodendorf verliefen noch trocken, aber dann setzte ein Regenschauer ein.
Die ersten Meter des Fackelumzugs durch Dodendorf verliefen noch trocken, aber dann setzte ein Regenschauer ein. Fotos (2): Udo Mechenich

Dodendorf - Mit einem „Trompetenecho“, startete die Sülldorfer Schalmeienkapelle ihre Stücke bei dem Fackelumzug in Dodendorf. Heimatverein und Ortschaft hatten dazu eingeladen. Die Route des Umzugs führte wie im vergangenen Jahr wieder über die Sohlener Straße, den Mühlenweg, den Welsleber Weg bis hin zum Sportplatz.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.