Hohendodeleben l Die Mitglieder der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hohendodeleben haben ihre Jahreshauptversammlung mit der Wahl des Vorstandes durchgeführt. Der Vorsitzende der Sportgemeinschaft, Florian Zeugner, trug den Rechenschaftsbericht über das vergangene Jahr vor. Die Mitgliederzahl des Vereins ist kontinuierlich gewachsen.

Die Sportgemeinschaft Grün-Weiß gehört mit ihren 363 Mitgliedern zu den größten Sportvereinen des Landkreises Börde. Im Verein werden verschiedene Sportarten für alle Altersgruppen angeboten. Dazu gehören Aerobic, Gymnastik Seniorinnen, Badminton, Laufgruppe, Seniorensport Männer, Turnen Vorschulkinder, Volleyball für verschiedene Altersgruppen, Familiensport und Kick-Boxen. Zeugner dankte den Übungsleitern für ihr Engagement und den Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung.

Ein besonderer Höhepunkt im Vereinsleben des vergangenen Jahres war der 13. Maiglöckchenlauf im April mit mehr als 450 aktiven Teilnehmern. 33 Mitglieder der Sportgemeinschaft erwarben das Sportabzeichen. Damit verteidigte Grün-Weiß den ersten Platz im Bördekreis.

Geselligkeit komm tnicht zu kurz

Außerhalb der sportlichen Aktivitäten kommt in der Sportgemeinschaft Grün-Weiß auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Der Sportlerball der Sportgemeinschaft im November des vergangenen Jahres war ein voller Erfolg. An der Grünkohlwanderung im Januar 2020 nahmen über 100 sportinteressierte Wanderer teil.

Die Finanzbeauftragte Sigrun Mohr erläuterte den Finanzhaushalt, der bestätigt wurde. Martina Gollnik scheidet aus dem Vorstand aus. Ihr wurde für ihre Tätigkeit gedankt, sie wurden mit Blumen verabschiedet.

Danach wurde der neue Vorstand gewählt. An der Spitze von Grün-Weiß steht weiterhin als Vorsitzender Florian Zeugner. Den Vorstand bilden weiterhin der stellvertretende Vorsitzende Thomas Weißmeyer, Kassenwart Sigrun Mohr, Jugendwart Gerd Vogel, Frauenwart Anja Kreuseler und Schriftwart Christoph Schadenberg.

Wie Grün-Weiß weiter mitteilen konnte, nehmen die Veranstaltungen wieder an Fahrt auf. So findet das Vereinssportfest am 12. September statt. Der Sportlerball ist für den 21. November geplant.