Osterweddingen l Die Mitglieder des Fördervereins der Grundschule Osterweddingen kamen zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde von der Vorstandsvorsitzenden Liane Samland im Gebäude der Grundschule Osterweddingen der Rechenschaftsbericht vorgetragen.

„Es konnte eine überaus positive Bilanz für das Schuljahr 2016/17 gezogen werden“, schätzte Liane Samland gegenüber der Volksstimme ein. Es folgten der Vortrag des Kassenberichts und der Bericht der Kassenprüfer Martina Schröder und Liane Samland. Der Bericht endete mit der Entlastung der Schatzmeisterin und des Vorstandes.

Grünes Klassenzimmer geplant

Der Rücktritt der Schriftführerin Kristin Eidelmann machte Neuwahlen notwendig. Für ihre großartige Arbeit in den vergangenen sechs Jahren bedankten sich alle anwesenden Mitglieder und Gäste. Neue Schriftführerin ist nun Antje Tempelhagen. Sie wurde einstimmig gewählt und verstärkt jetzt das Vorstandsteam. Auch der Stellvertreterposten wurde neu besetzt mit Janet Pingel, Martina Schröder übernimmt ab sofort die Aufgaben des Schatzmeisters und Cindy Westphal und Dirk Tempelhagen unterstützen als Beisitzer. Liane Samland bleibt weiterhin Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Osterweddingen.

Bilder

„Der neu gewählte Vorstand wird an die bisherige Arbeit anknüpfen und so wurden mit dem Aufstellen des Arbeitsplanes für das Schuljahr 2018 bereits erste Pläne geschmiedet“, berichtete Chefin Liane Samland. Um die Durchsetzung der Pläne zu ermöglichen, bedurfte es der Abstimmung über drei Anträge. Hauptaugenmerk soll auf der Einrichtung des „Grünen Klassenzimmers“ und einer eigenen Schulimkerei liegen.

Der Förderverein freut sich auf neue Herausforderungen und bekam von Petra Meyer, Direktorin der Grundschule Osterweddingen, als Dank für die bisher geleistete Arbeit Blumen überreicht.