Kandidaten der CDU bei Kommunalwahlen

Für den Kreistag: Claus-Christian Kühne, Ralf Schmidt, Dr. Werner Jander, Dr. Ernst Isensee, Tobias Telschow, Dr. Daniel Scheibe

Für den Stadtrat Wanzleben: Ernst Isensee, Martin Heine, Ralf Schmidt, Grit Matz, Dr. Werner Jander, Dr. Daniel Scheibe, Tobias Telschow, Norman Aris, Karl-Heinz Matthias, Annalisa Schulte, Claus-Christian Kühne, Peter Busche

Für den Ortschaftsrat Domersleben: Ralf Schmidt, Franziska Schmidt, Cornelia Bülow, Guido Behrendt, Jens Harnisch, Werner Puhl, Iris Schneider, Bodo Schneider

Für den Ortschaftsrat Hohendodeleben: Werner Jander, Mario Weber, Rüdiger Matz, Jan Mensing, Claus-Otto Kehse, Cornelia Sonsalla, Manuel Schannor, Roberto Götze, Carsten Decker, Stefanie Köhler, Heinrich Paul Sonsalla

Für den Ortschaftsrat Klein Rodensleben: Grit Matz

Für den Ortschaftsrat Remkersleben: Tobias Telschow

Für den Ortschaftsrat Stadt Seehausen: Martin Heine, Thomas Leitl, Philipp Münchmeyer, Peter Busche

Für den Ortschaftsrat Stadt Wanzleben: Claudia Krull, Stefan Bartels, Annalisa Schulte, Tino Kretzer, Claus-Christian Kühne

Für den Ortschaftsrat Zuckerdorf Klein Wanzleben: Karl-Heinz Matthias, Frank Niemann, Hanno Trieger

Wanzleben l Eine Mitgliedervollversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Wanzleben-Börde hat für die Kommunalwahl am 26. Mai insgesamt 51 Kandidaten nominiert. Für den Kreistag kandidieren sechs Bewerber, die im Rahmen der Kreismitgliedervollversammlung in Wanzleben auch auf der CDU-Liste des Wahlbereichs III bestätigt worden sind.

Zwölf Bewerber für Stadtrat

Für den Stadtrat Wanzleben werden insgesamt zwölf Bewerber aus acht verschiedenen Ortschaften der Einheitsgemeinde antreten. „Dadurch hofft der CDU-Gemeindeverband, fast alle Ortschaften der Gemeinde auch im Stadtrat vertreten zu können“, sagte Claus-Christian Kühne, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Wanzleben-Börde.

Für sieben der elf zu wählenden Ortschaftsräte werden Kandidaten auf einer CDU-Liste am 26. Mai zur Wahl stehen. Insgesamt nominierte der CDU-Gemeindeverband Wanzleben-Börde 33 Bewerber für die Ortschaftsratswahlen. Der CDU-Gemeindeverband Wanzleben-Börde hoffe auf ein reges Interesse an der Kommunalwahl und freue sich darauf, in den neu zu wählenden Gremien möglichst gut vertreten zu sein.

„Wir wollen uns in unseren Ortschaften, dem Stadtrat und dem Kreistag auch weiterhin intensiv einbringen, um unsere Heimat lebenswert zu erhalten und positiv voranzubringen. Möglichst viele Mitbürger hoffen wir von unseren Ideen überzeugen zu können, um mit einer hohen Wahlbeteiligung und vielen gewählten CDU-Kandidaten am 26. Mai abzuschneiden“, verdeutlichte Kühne.

Hoffnung auf hohe Wahlbeteiligung

Im Stadtrat Wanzleben sitzen aktuell 28 Mitglieder und Bürgermeister Thomas Kluge (parteilos). Den Vorsitz hat der Wanzleber Ernst Isensee (CDU), der auch Vorsitzender des Kreistags ist. Die Sitze verteilen sich auf CDU sieben, Freie Wähler sieben, FDP fünf, Linke fünf und SPD vier.

Wie Wanzlebens Bürgermeister Thomas Kluge, der auch als Wahlleiter fungiert, erklärt hatte, gebe es ausreichend Bewerber für den Stadtrat und die Ortschaftsräte. Er hoffe, dass nach der Wahl alle Mandate besetzt werden können. Noch können sich Bewerber im Wanzleber Wahlamt melden. Meldeschluss ist am Montag, 18. März, um 18 Uhr. Der Wahlausschuss tagt dann am Mittwoch, 20. März, um 15 Uhr im Rathauskeller und stellt die ordnungsgemäße Zulassung der Kandidaten für die Ortschaftsräte und den Stadtrat fest. Die Mitglieder der Ortschaftsräte und des Stadtrates werden für die Dauer von fünf Jahren gewählt.

In der Einheitsgemeinde Stadt Wanzleben-Börde werden am Sonntag, 26. Mai, elf Ortschaftsräte und der Stadtrat gewählt. Außerdem werden die Mitglieder des Kreistags und des Europäischen Parlamentes gewählt. Diese Anzahl der Sitze ist in den Ortschaftsräten ist zu besetzen: Bottmersdorf/Klein Germersleben: 7, Domersleben: 9, Dreileben: 7, Eggenstedt: 7, Groß Rodensleben: 7, Hohendodeleben: 9, Klein Rodensleben: 7, Remkersleben: 7, Stadt Seehausen: 9, Stadt Wanzleben: 9, Zuckerdorf Klein Wanzleben: 9, Stadtrat Wanzleben: 28.