Kinderbetreuung

Personalbestand in Wanzleber Kitas weiter am Limit

Auf den ersten Blick erscheint die Lage an den Kindertagesstätten in der Einheitsgemeinde Wanzleben entspannt. Es gibt 100 Erzieher, die über 1000 Kinder betreuen. In Sachen Nachwuchs ist die Situation aber knifflig. Erstmals hat die Stadt eine eigene Auszubildende übernommen. Weitere folgen ihr jetzt nach, ermöglicht durch Fördergelder.

Von Christian Besecke 04.08.2022, 14:36
Erzieher wie Sebastian Müller (rechts) als Kapitän Willi Weißbart in der Kindertagesstätte „Sarrezwerge“ sorgen für die Betreuung der Kinder in der Stadt Wanzleben-Börde.
Erzieher wie Sebastian Müller (rechts) als Kapitän Willi Weißbart in der Kindertagesstätte „Sarrezwerge“ sorgen für die Betreuung der Kinder in der Stadt Wanzleben-Börde. Fotos (2): Hagen Uhlenhaut

Wanzleben - Celine Imhoff ist die erste staatlich anerkannte Erzieherin, die ihre Ausbildung bei der Stadt Wanzleben-Börde absolviert hat. Möglich wurde dies durch eine Förderung des Bundes.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.