Osterweddingen (vs) l In Osterweddingen (Landkreis Börde) kam es am Mittwoch (25. November) gegen 17.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Wobei ein Fahrer betrunken unterwegs war. Dies teilt die Polizei am Donnerstag mit.

Zwei Pkw fuhren hintereinander auf der Bahnhofstraße. Der 67-jährige Fahrer eines Pkw hielt an. Die nachfolgende 64-jährige Fahrerin eines weiteren Autos stoppte ihr Fahrzeug dahinter. Der Mann legte den Rückwärtsgang ein und fuhr los, so dass er gegen den Pkw der Frau fuhr.

Laut Polizeibericht wurde bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt. Er pustete 1,78 Promille. Eine Blutentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens folgten. An beiden Autos entstand Sachschaden.