Seehausen l Ein äußerst kreativer Verkehrsteilnehmer ist der Polizei im Wanzleber Ortsteil Seehausen (Landkreis Börde) ins Netz gegangen. Als Beamte dort am frühen Sonnabendmorgen gegen 0.25 Uhr Streife fuhren, bemerkten sie seltsam aussehende Kennzeichentafeln an einem Opel.

Der 22-jährige Fahrer und sein Wagen wurden deshalb näher kontrolliert. Die Autokennzeichen stellten sich als selbst gemalt heraus. Der junge Mann war außerdem nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins, für sein Auto bestand keine Haftpflichtversicherung.