Klein Wanzleben l Das Schwimmbadfest hat in Klein Wanzleben gute Tradition. Daher ist auch der Zuspruch entsprechend. Schon zur Eröffnung tafeln die Gastgeber vom Kulturverein und vom Förderverein des Schwimmbades eine große Kaffeetafel auf. Dazu gibt es selbstgebackenen Kuchen, den Vereinsmitglieder und Klein Wanzleber Frauen zubereitet haben. Dazu spielt DJ „BL one“ – alias Bernd Linke – auf. Er ist zum ersten Mal bei der Veranstaltung mit dabei.

Im Wasser beschäftigen sich Kinder und Jugendliche mit einer großen aufblasbaren Krake, die an diesem Tag Station in Klein Wanzleben macht und im Becken verankert ist.

Treffsicherer Bürgermeister

Auch die Sportjugend ist auf dem Gelände vertreten. Ein Torwandschießen und ein übergroßes Dartspiel, auf das die Kinder mit Plastikpfeilen und Teddys werfen können, locken schon beizeiten Neugierige an. An der Torwand gleich einheimische Fußballer aktiv. Ortsbürgermeister Horst B. Flügel – der die Eröffnung vornimmt – zeigt, dass auch er den Ball treffsicher versenken kann.

Badegast Hans-Günter Japke aus Dreileben, der sich seit drei Jahren zum Fest verkleidet, überrascht alle mit seinen ausgefallenen Ideen. Er will jetzt dem Förderverein des Schwimmbads beitreten. Im weiteren Programmverlauf tritt auch Clown „Lula“ alias Heike Illinger auf und beim Volleyball setzen sich die „Muchachos“ durch. Gefeiert und getanzt wird bis in die frühen Morgenstunden. Andrea Walter, die Vorsitzende des Kulturvereins zeigt sich zufrieden. Sie lobt das Engagement ihrer Mitglieder und Helfer.