Corona

Abgesagt: Löwenstarkes Blankenburger Kinderfest fällt ein zweites Mal aus

Von Jens Müller

Blankenburg. Es war nach den jüngsten Entwicklungen zu erwarten: Das beliebte „Löwenstarke Kinderfest“ in Blankenburg fällt dieses Jahr erneut aus. Wegen der Corona-Pandemie mussten die Organisatoren das bunte Treiben im Thiepark bereits im vergangenen Jahr absagen. Aufgrund der aktuellen Lage sehen sie keine Alternative für eine Neuauflage in diesem Sommer.

Lions Club als Schirmherr

Hintergrund: Seit 2014 fand das Kinderfest unter Schirmherrschaft des Blankenburger Lions Clubs im Thiepark statt. Anfangs mit nur wenigen Aktionen und rund 500 Besuchern, erinnert sich Mitorganisator Andreas Meyer. Schon beim zweiten Fest 2015 wurde die gesamte Grünanlage genutzt, und es kamen über tausend Besucher.

Für die Kinder wurde einiges geboten: An über 40 verschiedenen Ständen präsentieren sich Blankenburger Vereine und Firmen und boten den Kindern jede Menge Spiel und Spaß. Die Organisatoren legten von Beginn an Wert darauf, dass für jedes Kind die gleichen Voraussetzungen gelten. Daher sollte jede Möglichkeit zum Spielen, zur Kreativität, zur Geschicklichkeit kostenfrei sein.

Hoffen auf das nächste Jahr

Zu den Höhepunkten des Kinderfests gehörten zahlreiche Hüpfburgen, ein buntes Bühnenprogramm mit Künstlern und Vereinen aus Blankenburg und der Umgebung. Der Bereich „Die Welt ist bunt“ mit Ständen unterschiedlicher Nationalitäten, die ihr Land mit typischen Tänzen und Bräuchen vorstellten sowie das Parcours-Spiel, bei dem die Kinder aufgefordert waren, möglichst alle Stände auf dem Festgelände zu besuchen, waren weitere Highlights. Die Teilnehmer konnten außerdem tolle Preise gewinnen, die die Blankenburger Unternehmen zur Verfügung gestellt hatten. Jungen und Mädchen aus Kitas und Grundschulen waren eingeladen, Bilder zu gestalten, die an diesem Tag im „Park der Bilder“ ausgestellt wurden.

Neuer Termin 26. Juni 20222

Der Lions Club Blankenburg verkaufte für wenig Geld Würstchen, Kuchen, Tee, Kaffee und alkoholfreie Getränke, um mit dem Geld die Finanzierung für das nächste Kinderfest zu sichern. Zuckerwatte und Eis gab es für alle Kinder, die am Parcours-Spiel teilnahmen, kostenfrei.

Die Corona-Pandemie durchkreuzte nunmehr bereits die zweite Neuauflage. Die Organisatoren hoffen nun, dass ein Fest im Jahr 2022 im Thiepark wieder möglich sein wird. Sie haben bereits den Termin auf den 26. Juni festgelegt.