Thale (vs) l Eine leere Vogelvoliere ist am Donnerstagmorgen, 27. Juni, in Thale in Flammen aufgegangen. Die Polizei wurde gegen 8 Uhr über den Brand im Breiten Weg in der Stadt an der Bode benachrichtigt, berichtet eine Sprecherin des Reviers Harz.

Wegen der Nähe zur brennenden Voliere wurden ein Wohnhaus, der Carport des Nachbargrundstücks und ein Auto, ein Motorrad, Fahrräder und eine Poolabdeckung beschädigt, die darunter abgestellt waren. "Personen wurden nicht verletzt", berichtet die Polizei weiter. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 50.000 Euro.

Warum die Voliere in Brand geriet, ist bislang  noch unklar. Ein Brandursachenermittler des Polizeireviers Harz habe die Untersuchungen zur Aufklärung begonnen, heißt es in der Mitteilung weiter.