Superspreader-Event

Corona-Welle nach Schützenfest in Langeln - Hängen Fest und Infektionen zusammen?

Nach dem Schützenfest in Langeln sind viele Corona-Fälle bei Teilnehmern diagnostiziert worden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Infektionen und Fest zusammenhängen.

Aktualisiert: 24.06.2022, 13:01
Die Langelner Majestäten: Francois Kindler und Inga Volkmann, Kommandeur Andy Krosch (hinten von links)  Alexander Lippert, Hubertus Festerling und Ann-Sophie Lippert (vorn von links)
Die Langelner Majestäten: Francois Kindler und Inga Volkmann, Kommandeur Andy Krosch (hinten von links) Alexander Lippert, Hubertus Festerling und Ann-Sophie Lippert (vorn von links) Foto: SG Langeln

Langeln (nhm) - Nach zwei Jahren Pause fand in Langeln das Schützenfest wieder statt. „Es war sehr deutlich, dass alle große Lust zum Feiern hatten“, resümierte Tino Krosch im Namen des Vorstandes der Schützengesellschaft Langeln. Doch an jenem Wochenende vom 10. bis 12. Juni „feierte“ wohl jemand mit, den niemand eingeladen hatte. Schon wenige Tage nach dem Fest stieg die Zahl der Covid 19-Infektionen nach Angaben des Gesundheitsamtes des Harzkreises „auffällig an“. „Nachgewiesen wurde eine Corona-Infektion in der Woche nach dem Fest bei mindestens 39 Einwohnern des Ortes“, teilte das Kreis-Gesundheitsamt über die Pressestelle mit. Die Zahl der tatsächlichen Infektionen dürfte erfahrungsgemäß höher liegen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.