24. Wernigeröder Altstadtfest lockt Tausende Besucher auf den Markt / Organisatoren zufrieden

Cuba Nacht sorgt für Urlaubsstimmung pur

Von Ivonne Sielaff

Urlaubsstimmung auf dem Wernigeröder Markt. Das traditionelle Altstadtfest hat am Wochenende Tausende auf den Markt und in die Breite Straße gelockt. Vor allem die "Cuba Havanna Nacht" mit Strand, Palmen und Cocktails hat für Begeisterung bei den Feierlustigen gesorgt.

Wernigerode l Tausende begeisterte Besucher, super Wetter und zufriedene Organisatoren - das ist die Bilanz des 24. Wernigeröder Altstadtfestes. Schon zur Eröffnung am Freitag hatte Michael Wiecker vom Altstadtfestverein die Wernigeröder und die Besucher der bunten Stadt auf die "Cuba Havanna Nacht" eingestimmt: "Sand und Palmen - das gab es auf dem Wernigeröder Markt noch nie."

Und so kam es dann auch. Zwar war am Sonnabendabend vom Sand, der vor der Hauptbühne aufgeschüttet war, nur noch wenig zu sehen - so sehr drängten sich die Feierlustigen auf dem Markt. Der guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Die Musiker der "Carribean Steel Band" sorgten mit ihren Instumenten für karibische Klänge. Vor allem aber die 30 Trommler von "Baraban" brachten die Menge zum Kochen und zum Tanzen - Urlaubsstimmung pur. "So voll war es auf dem Markt lange nicht", schätzt Organisator Wiecker nach dem Festwochenende ein.

Ein weiterer Höhepunkt war das Frühstück der Schornsteinfeger am Sonnabendvormittag. Gestärkt mit Brötchen, Rührei und Kaffee stiegen die Männer in Schwarz auf die Dächer und grüßten die Schaulustigen auf dem Markt von oben. Gut besucht waren auch die Händlermeile in der Breiten Straße, die AWG-Modenschau, die Bühne vorm Kohlmarkt und das Konzert der Harzer Band "Esel Friends" am Freitag.

"Insgesamt ein grandioser Erfolg", fasst Michael Wiecker das 24. Altstadtfest zusammen und blickt schon auf das nächste Jahr voraus. "Das Altstadtfest 2014 soll ganz im Zeichen des 25. Geburtstages der Städtepartnerschaft mit Neustadt an der Weinstraße stehen." So würden die "Rieslingspatzen", die seit Jahren beim Weinfest zum Tanz aufspielen, an allen drei Tagen auf der Bühne stehen.

Weil die "Cuba Havanna Nacht" beim Publikum so gut angekommen sei, wolle er das Motto "Urlaub und Strand" gern beibehalten. "Mir schwebt da eine ¿Samba de Brazil\'-Show mit brasilianischen Tänzerinnen vor. Das wird ein Sommerhöhepunkt", ist sich Wiecker sicher. Für die Händlermeile wünsche er sich zudem mehr Wernigeröder Geschäftsleute, die die Festbesucher mit Aktionen vor ihren Läden durch die Breite Straße locken. "Unser Ziel ist, dass sich da noch mehr einheimische Händler beteiligen."

Im Altstadtfestverein stehen indes einige personelle Veränderungen an. So wird im Herbst ein neuer Vereinspräsident gewählt, und der Vorstand soll verstärkt werden.