Ilsenburg l Sie können es kaum fassen: Julia Ivancenco, Henri Fischer, Ingo Kugenbuch und Martin Knauff haben die Siegprämie von 200.000 Euro gewonnen. Mit 142:78 Punkten siegt das Quartett aus dem Harz im Finale gegen das Team aus Görlitz in Sachsen und wird in der Stefanie-Hertel-Schlager-Show, die in Zwickau stattfand, am Sonnabendabend gefeiert.

Hunderte Besucher verfolgten im Kloster Ilsenburg die Live-Übertragung der Fernsehsendung des MDR und freuten sich riesig. Das bei „Mach dich ran“-Spezial eingespielte Geld soll für die Erhaltung und weitere Sanierung des über 1000 Jahre alten Klostergebäudes in Ilsenburg samt der Nebenanlagen verwendet werden.