1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wernigerode
  6. >
  7. Erneuerbare Energie: Detektivarbeit für Solarstrom vom Acker bei Hasselfelde

Erneuerbare EnergieDetektivarbeit für Solarstrom vom Acker bei Hasselfelde

Auf Feldern bei Hasselfelde sollen Solaranlagen gebaut werden, die weiter Landwirtschaft ermöglichen. Derzeit suchen die Investoren die Besitzer der Flächen.

Von Katrin Schröder 30.11.2022, 06:15
Agri-Photovoltaik-Anlagen ermöglichen es, dass die Flächen weiter für die Landwirtschaft genutzt werden. Diese  Agrophotovoltaik-Pilotanlage des Fraunhofer-Instituts für solare Energiesysteme ist vor acht Jahren in Heggelbach (ISE) am Bodensee errichtet worden.  Neuere Anlagen kämen mit schlankeren Aufbauten aus, erklärt Sophia Bachle vom Fraunhofer-Institut.
Agri-Photovoltaik-Anlagen ermöglichen es, dass die Flächen weiter für die Landwirtschaft genutzt werden. Diese Agrophotovoltaik-Pilotanlage des Fraunhofer-Instituts für solare Energiesysteme ist vor acht Jahren in Heggelbach (ISE) am Bodensee errichtet worden. Neuere Anlagen kämen mit schlankeren Aufbauten aus, erklärt Sophia Bachle vom Fraunhofer-Institut. Foto: Fraunhofer ISE

Hasselfelde - Ein Solarmodul auf dem Feld fängt die Sonnenstrahlen auf, während darunter der Bauer die Ernte einfährt: Das ist eine Vision, die in der Nähe von Hasselfelde bald Realität werden soll. Der Bau von Agri-Photovoltaik-Anlagen ist in Vorbereitung, gestaltet sich aber laut den Investoren komplizierter als erwartet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 100 Tage für einmalig nur 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.