Landesstraßenbaubehörde

Endspurt auf Radweg-Baustelle zwischen Derenburg und Silstedt beginnt

Auf der Baustelle der Landesstraße 82 zwischen Derenburg und Silstedt geht es voran. Fahrradfahrer können bald die neue Verbindung im Harzvorland nutzen.

Von Holger Manigk
Beim Bau des neuen Radweges zwischen Derenburg und Silstedt geht es an die Feinarbeiten: Ende August soll die neue Trasse fertiggestellt werden.
Beim Bau des neuen Radweges zwischen Derenburg und Silstedt geht es an die Feinarbeiten: Ende August soll die neue Trasse fertiggestellt werden. Foto: Holger Manigk

Derenburg - Ende August sollen Fahrradfahrer auf der neuen Trasse zwischen Derenburg und Silstedt rollen können. Die 34. Kalenderwoche werde als Fertigstellungstermin für die rund 2,5 Kilometer lange Verbindung angepeilt, antwortet Michael Schanz, Regionalbereichsleiter der Landesstraßenbaubehörde, auf Volksstimme-Anfrage. Das habe kürzlich eine Bauberatung ergeben.

Nachdem sie eine 2,50 Meter breite Betonspur angelegt haben, geht es für das Team des ausführenden Bauunternehmens Strabag aus Halberstadt nun an die Feinarbeiten: Die Anpassung des neuen Weges an Einmündungen auf die parallel verlaufende Landesstraße 82, wie die der Glasmanufaktur Harzkristall.

Das Projekt im Harzvorland kostet rund 700.000 Euro und ist nicht unumstritten, weil wenige hundert Meter entfernt der Holtemme-Radweg ebenfalls zwischen Silstedt und Derenburg verläuft. Während der Bauarbeiten wurden unter anderem Urnen aus der späten römischen Kaiserzeit und ein Grab aus der Jungsteinzeit entdeckt.