Kostenentwicklung

Fleischerei aus Elbingerode (Harz) zieht mit Filialschließung die Notbremse

Die Elbingeröder Fleischerei Müller trennt sich von einer Filiale. Angesichts der aktuellen Situation bleibe ihnen keine andere Wahl, sagt die Inhaberin.

Von Sandra Reulecke 16.08.2022, 05:15
Seit fünf Generationen besteht die Fleischerei Müller in Elbingerode, aktuell sind Corinna  und ihre Mutter Karin Müller sowie ihre Mitarbeiter für ihre Kunden da.
Seit fünf Generationen besteht die Fleischerei Müller in Elbingerode, aktuell sind Corinna und ihre Mutter Karin Müller sowie ihre Mitarbeiter für ihre Kunden da. Foto: Sandra Reulecke

Elbingerode - Die aktuelle Situation bereite ihr schlaflose Nächte, sagt Karin Müller. Gemeinsam mit ihrem Mann Harald betreibt sie eine Traditionsfleischerei in Elbingerode, die fünfte Generation steht für die Betriebsübernahme in den Startlöchern. Und nun das: Preissteigerungen in allen Bereichen, Unsicherheiten, die Kunden kaufen verhaltener. Dies alles führe nun zur Schließung einer ihrer Läden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.