Ilsenburg (jni) l Wer am Donnerstagabend über den Ilsenburger Marktplatz gegangen ist, der dürfte sich gewundert haben, dass der große Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz mit dem Eintritt der Dunkelheit nicht beleuchtet war. Hatte da etwa jemand vergessen, auf den Schalter zu drücken?

„Nein“, sagte Ilsenburgs Bürgermeister Denis Loeffke (CDU), „das war ein technisches Versagen. Die Schaltuhr, die das Licht automatisch anschaltet, ist offensichtlich defekt gewesen.“

Der Chef der Stadtverwaltung bedankte sich ausdrücklich bei Marcel Meyer vom städtischen Bauhof, der trotz Feierabend noch am gleichen Abend die Reparatur vornahm, so dass der Weihnachtsbaum für den Rest der Nacht leuchten konnte und dies seitdem auch weiter pünktlich tut.