Brocken l Auf dem Brocken ist am Dienstag der Temperaturrekord für den Juli gebrochen worden. Die Wetterbeobachter auf dem höchsten Gipfel Norddeutschlands maßen gegen 16 Uhr bei fast kompletter Windstille 28,5 Grad Celius. "Der alte Höchstwert stammt aus dem Jahre 2006 mit 28,1 Grad Celsius", erläutert Marc Kinkeldey aus der Wetterwarte auf dem Harzgipfel.

"Auch ist es die zweithöchste je gemessene Temperatur auf dem Brocken seit 1836", berichtet Kinkeldey weiter. Das absolute Maximum überhaupt wurde mit 29,0 Grad Celsiu am 20. August 2012 registriert. Gleichzeitig habe der Sommer 2018 einen neuen Sonnenscheinrekord auf dem Brocken für den Juli aufgestellt.