Öffentlicher Nahverkehr

Warum gilt das Sachsen-Anhalt-Ticket nicht im Harz?

Das 9-Euro-Ticket war ein voller Erfolg. Ähnlich funktionieren die Ländertickets der Bahn – nur dass Harzer Verkehrsunternehmen nicht mitmachen. Ändert sich das?

Von Nils Sänger Aktualisiert: 19.09.2022, 08:53
9-Euro-Ticket:  ja;  Sachsen-Anhalt-Ticket: nein. Letztere Fahrkarte gilt bei den Harzer Verkehrsbetrieben nur bei Schienenersatzverkehr und auf landesbedeutsamen Linien.
9-Euro-Ticket: ja; Sachsen-Anhalt-Ticket: nein. Letztere Fahrkarte gilt bei den Harzer Verkehrsbetrieben nur bei Schienenersatzverkehr und auf landesbedeutsamen Linien. Foto: Holger Manigk

Wernigerode - Das 9-Euro-Ticket sorgte für einen Ansturm auf zahlreiche Busse und die Schmalspurbahn im Harz. Daher die Frage eines Lesers, ob die Harzer Verkehrsbetriebe (HVB) und die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) sich vorstellen können, aufgrund der überaus positiven Erfahrungen beim Sachsen-Anhalt-Ticket mitzumachen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.