Pisten, Loipen und Routen

Endlich Schnee im Harz! Täglich Wetter, Verkehr und alles rund um Wintersport

Rodelbahnen, Wanderwege und Hotels stehen in den Startlöchern: Der Schnee ist endlich da! Was Sie über die aktuelle Saison wissen müssen und welche Abenteuer Sie wo im Harz erwarten dürfen, veröffentlichen wir an dieser Stelle täglich neu für Sie.

09.01.2022 18.00 Uhr • Aktualisiert: 25.01.2022, 12:06
Wer im Harz auf Ski oder auf Wanderrouten unterwegs ist, entdeckt immer wieder spannende Ansichten und Abfahrten. Symbolbild:
Wer im Harz auf Ski oder auf Wanderrouten unterwegs ist, entdeckt immer wieder spannende Ansichten und Abfahrten. Symbolbild: Dennis Lotzmann

Wernigerode (vs) - Lange hat der Schnee im Harz auf sich warten lassen. Nun ist er endlich da und Skiverleihe, Hoteliers und Gastronomen stehen bereit, um den Urlaubern und Tagesgästen im Mittelgebirge eine unvergessliche Zeit und wunderschöne Fotomotive zu bereiten. In diesem Artikel finden Sie deshalb alles, um die Auszeit im Harz zu einem echten Erlebnis werden zu lassen.

In diesem Artikel halten wir Sie täglich über alles auf dem Laufenden, was Sie über Ihren Aufenthalt im Harz wissen müssen.

Die Loipen und Wanderstrecken im Harz warten auf ihre Besucher.
Die Loipen und Wanderstrecken im Harz warten auf ihre Besucher.
Symbolbild: Dennis Lotzmann

25.01.2022: Haben Sie eigentlich schon einmal übers Winter-Camping nachgedacht? Camping ist eine ganz besondere Art des Urlaubs. Leider ist es im Winter nicht immer einfach, mit dem Reisemobil quer durch die Republik zu düsen, um im Harz zu übernachten. Aber es geht generell. Hier sind unsere Ratschläge für Einsteiger.

25.01.2022: Die Loipen um Altenau/Torfhaus und bei St. Andreasberg sind immer noch alt gespurt. Neuer Schnee ist nicht hinzugekommen. Dafür brauchen Sie noch ein wenig Geduld.

25.01.2022: Es ist frostig im Harz. Zwischen -2 und -1 Grad und Nebel erwarten die Menschen heute. Genau das richtige Wetter, um drin zu bleiben und eine Tasse Tee zu trinken. 

24.01.2022: Lust zu wandern, aber es fehlt noch die perfekte Winterwanderroute? Wir haben einen Wanderwart des Harzklubs nach seinen Wanderroutentipps rund um Wernigerode gefragt und für Sie in unserem Artikel leichte bis schwere Wege für Sie zusammengestellt.

24.01.2022: Die Mehrheit der Loipen im Harz ist derzeit nicht gespurt.  Die Kuckuck-Loipe und die Loipe Dr.-Hampe-Hütte-Stöberhai sind sogar gesperrt. Gespurt allerdings sind der Rundkurs Schneewittchen-Klippen (Sankt Andreasberg/Sonnenberg/ 5 cm Altschnee), der Rundkurs Waage (Sankt Andreasberg/Sonnenberg/ 5 cm Altschnee), der Rundkurs Rotes Bruch (Braunlage/ 5 cm nasser Schnee), das Loipennetz Torfhaus (Altenau/Torfhaus/ 10 cm pappiger Schnee) und die Achtermann-Loipe (Braunlage/ 5 cm nasser Schnee). Viel Spaß!

24.01.2022: Der Wetterdienst meldet für die Nacht Straßenglätte und Frost im Harz. Seien Sie vorsichtig auf Straßen und Wegen!

24.01.2022: Trüb und schmuddelig - so beginnt die Woche im Harz. Temperaturen zwischen 2 und 0 Grad verhindern erneuten Schneefall. Aber keine Sorge: Spätestens am Donnerstag soll es wieder Schnee geben.

23.01.2022: Trotz Tauwetters waren viele Menschen am Wochenende zur Erholung oder zum Skifahren im Harz. Besonders am Wurmberg herrschte Zufriedenheit, in Schierke sah es nicht ganz so gut aus.

23.01.2022: Unsere Tipps für Genießer - und zur Stärkung nach der Wanderung: Diese 13 Restaurants sollten Touristen im Harz kennen.

23.01.2022: Auch rund um Schierke sind heute Winterwanderungen die bessere Wahl. Die Rodelhänge und Loipen dort sind aktuell nicht befahrbar bzw. nicht gespurt. 

23.01.2022: Bei diesen Aussichten könnte eine Winterwanderung eine gute Idee sein. Zum Beispiel bei Hahnenklee im Westharz. Weitere Wandertipps finden Sie hier. 

23.01.2022: Der Blick auf das Wetter am heutigen Sonntag. Weiterer Regen soll in Schierke heute erst am Abend fallen. Davor bleibt es trocken bei bis zu 4 Grad.

Wintersporttouristen und Gäste stehen am Hexenritt am Skilift an. Im Skigebiet am Wurmberg in Braunlage herrschte trotz Regenwetter am Sonnabend großer Andrang.
Wintersporttouristen und Gäste stehen am Hexenritt am Skilift an. Im Skigebiet am Wurmberg in Braunlage herrschte trotz Regenwetter am Sonnabend großer Andrang.
Foto: Matthias Bein

22.01.2022: Plusgrade, Regen und Schnee meist nur in der Höhe: Im Harz hat schmuddeliges Wetter am Samstag die Winterfreuden getrübt. Hier bildeten sich dennoch lange Schlangen.

22.01.2022: Bei Braunlage sind aktuell zwei von zehn Loipen gespurt. Die Achtermann-Loipe und der Rundkurs Rotes Bruch sind befahrbar. Das Skigebiet am Wurmberg hat auch geöffnet. Dort bieten sich auch Rodelmöglichkeiten.

22.01.2022: Gestern wurden die Loipen bei Schierke noch gespurt, doch Ski-Vergnügen gibt es dort heute nicht. Aufgrund deutlich höherer Temperaturen sind die Loipen nicht mehr befahrbar. "Aufgrund des Regens und nassen Schnees ist das Rodeln in Schierke aktuell ebenfalls nicht möglich", teilt die Tourist-Information Schierke am Morgen mit.

Ein Loipenspurgerät steht am frühen Morgen an einer Loipenausfahrt in einer Regenpfütze. Ein Wetterumschwung brachte in der Nacht zum Samstag Tauwetter mit sich und verwandelt den Schnee unterhalb von 900 Meter in Matsch. Der Nationalpark Harz hat das Spuren der Loipen vorerst abgebrochen. 
Ein Loipenspurgerät steht am frühen Morgen an einer Loipenausfahrt in einer Regenpfütze. Ein Wetterumschwung brachte in der Nacht zum Samstag Tauwetter mit sich und verwandelt den Schnee unterhalb von 900 Meter in Matsch. Der Nationalpark Harz hat das Spuren der Loipen vorerst abgebrochen. 
Foto: Matthias Bein

22.01.2022: Die Höhlen im Harz zählen zu den beliebtesten Touristenattraktionen in der Region. Egal ob Sommer oder Winter, hier kann man oft rund ums Jahr etwas erleben. Die Infos zu den zehn schönsten Höhlen im Harz haben wir zusammengestellt.

22.01.2022: Erstmal der Blick auf das Wetter. In Schierke am Brocken beginnt der Tag mit Sprühregen und 3 Grad. Der Regen soll im Tagesverlauf etwas weniger werden. Aktuelle Bilder gibt es über diese Webcam. Weitere Webcams, die Wintersportlern erste Eindrücke der Region zeigen, haben wir hier für Sie gesammelt.

21.01.2022: Keine Lust auf Skilaufen, Rodeln oder Wandern? Kein Problem. Bei uns erfahren Sie, was Sie am Wochenende im Harz erleben können, ohne dem Wintersport nachzugehen.

21.01.2022: Es ist gespurt im Harz! Die Winterbergloipe (kleine Schleife) und die Königsbergloipe bei Schierke stehen nun für die Langläufer bereit. Wer mehr über die Loipen bei Schierke erfahren möchte und Tipps und Ratschläge vom Experten braucht, dem sei unser Artikel empfohlen. 

21.01.2022: Temperaturen zwischen 1 und -3 Grad bescheren den ganzen Tag über einen reichen Schneesegen und glatte Straßen im Harz. Hinzu kommen starke Sturmböen. Vor allem von Wanderungen in Wäldern sollten Sie also unbedingt absehen heute. 

21.01.2022: Heute warnt der Wetterdienst im Harz vor extrem starkem Schneefall! Vor allem in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr werden Sie wahrscheinlich die Hand vor Augen nicht mehr sehen können. Das verspricht Winterspaß!

21.01.2022: Nicht überall können Urlauber im Harz mit dem Auto fahren. Am Montag wird eine wichtige Straße gesperrt. Warum die Trecktal-Straße dann nicht befahrbar ist, erfahren Sie bei uns.

20.01.2022: Gute Nachrichten für Wintersportfans. Das Skigebiet M.-Schmidt-Berg in St. Andreasberg ist geöffnet!

20.01.2022:  Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) haben Änderungen im Fahrplan bekannt gegeben. So kommt es auf der Harzquerbahn zu witterungsbedingten Störungen und Verspätungen. Außerdem entfallen die Fahrten 8901 zwischen Elend und Benneckenstein und 8902 zwischen Benneckenstein und Elend.

20.01.2022: Auf einem gut gespurten Loipennetz und wunderschönen Winterwanderwegen, lässt sich die unberührte Natur hervorragend genießen. Wir stellen alle Loipen rund um Schierke mit integrierten Karten rund um den Luftkurort vor.

20.01.2022: Schnee und mehr Schnee! Heute zeigt sich der Harz von seiner schönen und rauen Seite. Bei zwischen -3 und -6 Grad liegt die Niederschlagswahrscheinlichkeit, was Schnee anbetrifft, bei 85 Prozent. Außerdem wird ganztägig vor Frost, Sturmböen und glatten Straßen gewarnt! Geben Sie auf sich Acht!

19.01.2022: Die Loipen sind noch nicht neu gespurt. Wie wär's also statt mit Skifahren mit Rodeln? Die 500 Meter lange Rodelbahn Rathauswiese besitzt sogar einen Rodellift und ist für die ganze Familie geöffnet.

19.01.2022: Sie planen gerne vor? Dann haben wir einen heißen Tipp für Sie. Die Schierker Wintersportwochen starten am 29. Januar. Drei Wochen lang werden täglich am Fuße des Brockens Veranstaltungen rund um das Thema Wintersport angeboten. Welche das sind und was neu in diesem Jahr ist, erfahren Sie in unserem Artikel.

19.01.2022: Gute Nachrichten! Ab 19 Uhr schneit es im Harz. Dafür sorgen Temperaturen zwischen 0 und -2 Grad. 

18.01.2022: Der Nationalpark Harz warnt infolge des Sturms am Montag Besucher davor, die Wälder zu betreten. Der Grund: Herabstürzende Äste können zur Gefahr für Leib und Leben werden. Die Warnung gilt auch in den folgenden Tagen noch.

18.01.2022: Sie wollen es heute einmal mit einer längeren Winterwanderung versuchen? Wir haben für Sie die schönsten Wanderrouten von den Experten des Harzklubs zusammenstellen lassen. Auch Rollstuhlfahrer und junge Familien mit Kinderwagen können dabei auf ihre Kosten kommen.

18.01.2022: Es ist derzeit nur eine einzige Loipe gespurt. Es handelt sich um die alt gespurte Premium-Loipe Jordanshöhe, bei der allerdings teilweise Grünflächen überwunden werden müssen. Wer  Winterwanderungen in die Höhenlagen des Harzes unternehmen möchte, für den ist heute ein wetterbedingt guter Tag. Auch bei den Rodelbahnen in Schierke gibt es grünes Licht: Der Rodelhang an der Parkhaus-Plaza und die Großmutterrodelbahn sind aktuell befahrbar.

18.01.2022: Temperaturen zwischen 2 und 0 Grad und keine Niederschläge - so wird das Wetter heute im Harz. Perfekt für Ausflüge mit der Familie, einen Tag Wellness oder einfach nur um gemütlich im Bett zu bleiben.

17.01.2022: Die Unwetterwarnung vom Morgen ist mittlerweile aufgehoben worden. 

17.01.2022: Die Harzer Schmalspurbahn (HSB) hat ihre Fahrten aufgrund der aktuellen Sturmwarnungen zwischen Wernigerode und dem Brocken und wegen eines umgestürzten Baumes zwischen Schierke und Drei Annen Hohne für heute eingestellt

Auf dem übrigen Streckennetz läuft der Verkehr der HSB bislang fahrplanmäßig.

17.01.2022: Auf den Autobahnen im Bundesgebiet brauchen Urlauber und Tagesausflügler nicht wirklich Schneeketten im Alltag. Wer aber die Schnellstraßen verlässt, dem droht gerade im Winter im Harz das Steckenbleiben. Aber wie legt man diese Schneeketten überhaupt an und wann werden diese benötigt? Und welche Straßen im Harz sind besonders häufig von der Schneekettenpflicht betroffen? Bei uns finden Sie die besten Tipps, wie Sie sich und Ihr Auto auf den winterlichen Besuch im Harz vorbereiten können.

17.01.2022: Auf der Grenzloipe zwischen Benneckenstein und Sorge ist derzeit noch kein Langlauf möglich. Dort liegen derzeit höchstens fünf Zentimeter Schnee. Allerdings sind beispielsweise die Achtermann-Loipe (5 Zentimeter verharschter Altschnee) und das Loipennetz Torfhaus gespurt. Dort sind mit knapp 15 Zentimetern Schneehöhe bislang noch keine idealen Bedingungen für Langläufer zu finden. Das wird sich nun jedoch bald ändern.

17.01.2022: Die Temperaturen liegen im Harzer Mittelgebirge heute zwischen 2 und Minus 2 Grad. Beste Voraussetzungen also, um den Winter richtig genießen zu können.

17.01.2022: Heute schneit es stark im Harz! Ab etwa 11 Uhr und bis 19 Uhr sollten sich Urlauber und Autofahrer auf jede Menge Winter einstellen. Außerdem ist stürmisches Wetter angekündigt. Passen Sie also gut auf sich auf!

16.01.2022: Skigebiete St. Andreasberg: Skigebiet M.-Schmidt-Berg ist geöffnet, das Skigebiet Skigebiet Sonnenberg nicht.

16.01.2022: Es gibt doch noch gute Nachrichten für Langlauf-Fans: Die "Achtermann-Loipe" und die "Verbindungsloipe Oderbrück-Rundkurs Achtermann" im Westharz sind gespurt. Die Braunlager Loipe allerdings nicht.

16.01.2022: Die Loipen rund um Schirke sind aktuell nicht gespurt und aufgrund der wärmeren Temperaturen nicht befahrbar. Ausflugstipps bei wenig Schnee und warmen Winterwetter sind hier zu finden.

16.01.2022: Die Rodelbahn bei Schirke "Kleiner Rodelhang an der Tourist-Information" ist heute nicht befahrbar. Der Rodelhang an der Parkhaus-Plaza sowie die Großmutterrodelbahn sind bedingt befahrbar.

16.01.2022: Die Schneehöhen und das Wetter im Harz: Schierke Temperatur: 0 °C Schneehöhe: 5 cm, Brocken Temperatur: 0 °C, Wurmberg Temperatur: -1 °C Schneehöhe: 10 cm.

15.01.2022: Das Wetter im Harz: Schierke Temperatur: -2°C Schneehöhe: 5 Zentimeter. Brocken Temperatur: -3 °C. Wurmberg Temperatur: -2°C Schneehöhe: 20 Zentimeter. Auswirkungen auf die Skisaison im Harz hat im Übrigen auch das Corona-Virus.

15.01.2022: Die Wurmbergseilbahn, der Nordhanglift und der Nordhanglift II sowie der Kinder-/ Tubinglift sind nicht geöffnet, der Hexenexpress und der Hexenrittlift haben offen.

15.01.2022: Die Braunlager Loipe ist ebenfalls nicht gespurt. Anders aber die Achtermann-Loipe und Verbindungsloipe Oderbrück-Rundkurs Achtermann. 

15.01.2022: Die Loipen in Schierke sind aktuell nicht gespurt und aufgrund der wärmeren Temperaturen nicht befahrbar. Ab 800 Höhenmetern sind gute Loipenbedingungen vorzufinden. Mit einem kurzen Fußmarsch von Schierke aus können diese erreicht werden.

14.01.2022: Rodeln ist heute rund um Schierke sehr gut möglich. Alle drei Hänge sind gut befahrbar: Der Rodelhang an der Tourist-Information, der Hang an der Parkhaus-Plaza und die Großmutterrodelbahn.

14.01.2022: Etwas wärmer ist es heute geworden rund um Brocken und Co. Bei einer Höchsttemperatur von 3 Grad und einer Tiefsttemperatur von 1 Grad sowie einer leichten Brise, bleibt die Sonne heute hinter den Wolken versteckt.

14.01.2022: Noch hat sich nichts getan bei den Loipen am heutigen Freitag. Ein paar Loipen im Westharz wie die Achtermann-Loipe sowie die beleuchtete Skatingloipe in Braunlage sind schon gespurt. In Schierke müssen sich Langlaufahrer noch gedulden. Der alte Schnee ist mittlerweile verharscht. Heute ist noch nicht mit weiterem Schneefall zu rechnen. Doch keine Sorge: er ist bereits für das Wochenende angekündigt. Bis dahin haben wir ein paar Tipps für schneelose Harz-Abenteuer zusammengestellt, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt.

13.01.2022: Die Temperaturen liegen heute im Harz zwischen 2 Grad Höchsttemperatur und 0 Grad Tiefsttemperatur. Es bleibt trocken und windig.

13.01.2022: Die Loipen im Harz sind zwar zum Teil bereits gespurt, doch die zum Ski-Langlauf nötigen 30 Zentimeter Schneehöhe werden kaum erreicht. Orientierung bieten etwa die Schneehöhen der Wegmarken Ziegenbergloipe (10 cm Mindestschneehöhe),  Kurparkloipe (10 cm Mindestschneehöhe) und Tischlertalloipe (6 cm Mindestschneehöhe).

13.01.2022Corona und 2G-Regeln bremsen das Tourismusgewerbe in Sachsen-Anhalt. Touristiker und Lift-Betreiber im Harz setzen auf eine bessere Wintersaison als zuletzt. Aber gibt es noch Hoffnung?

13.01.2022: Der Winter ist – zumindest im Oberharz – angekommen und wird in den kommenden Tagen rund um Schierke, Torfhaus und Oderbrück sowie am Wurmberg mit weiterem Neuschnee die Loipen- und Pistenverhältnisse noch verbessern. Pünktlich dazu stehen nicht nur die ersten Wintersportfreunde auf der Matte, sondern auch die Loipen-Engel der Nationalparkverwaltung Harz in den Startlöchern.

13.01.2022: Achtung! Am Donnerstag den 13.01.2022 und Freitag den 14.01.2022 bleibt die Wurmbergseilbahn witterungsbedingt geschlossen!

12.01.2022: Der Harz hat viel zu bieten. Er lockt mit unberührter Natur, Waldseen und unzähligen Wanderwegen. Ganz vorne in der Reihe der Ausflugstipps im Harz stehen die Höhlen. Viele von ihnen sind Tropfsteinhöhlen im Kalkstein, die durch Auswaschungen entstanden sind. Sie beinhalten oft auch archäologische Fundstätten.

11.01.2022: Der Harz ist eine Landschaft zum Verlieben, besonders im Winter. Und eine Urlaubsreise im Wohnmobil gehört ebenso zu den spannendsten Aktivitäten. Allerdings nicht im Winter, oder? Denkste! Denn Wohnmobil-Urlaub in einer hübsch verschneiten Landschaft kann ein besonderes Erlebnis sein - wenn das Fahrzeug an die harschen Bedingungen angepasst ist.

10.01.2022: Die Landesforste in Niedersachsen haben Alarm geschlagen. Viele Wege seien für Wanderer im Harz nicht sicher, heißt es in einer Mitteilung. Vor allem weiträumige Baumfällarbeiten, die im niedersächsischen Teil des Harzes derzeit im Gange sind, seien für zum Teil unpassierbare Wanderwege verantwortlich. Auch in Sachsen-Anhalt ist das Problem bekannt.

09.01.2022: Zum Schlitten- und Skifahren sind am Wochenende viele Menschen in den Harz gereist. Am Samstag wurden zusätzliche Parkflächen eingerichtet, wie die Polizei mitteilte. Sie rief dazu auf, Rettungswege durchgängig frei zu halten. Polizisten waren unterwegs, um Verstöße zu ahnden. Die vielen Autos führten mitunter zu zähfließendem Verkehr rund um die Parkplätze.

Die Weiten des Harzer Mittelgebirges laden zum Langlauf ein.
Die Weiten des Harzer Mittelgebirges laden zum Langlauf ein.
Foto: Dennis Lotzmann

Corona-Regeln im Harz

Diese Corona-Regeln gelten in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen auch beim Wandern und Skifahren:

+ Harz: Die 7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 263.

+ Niedersachsen: Seit dem 24.12.2021 ist Warnstufe 3 aktiv. Daher gilt in geschlossenen Räumen sowie im Freien 2G+ und negativer Test. Auf Testung wird verzichtet, wenn der Nachweis einer Booster-Impfung oder Genesung bei vollständiger Impfung vorgelegt werden kann. Außerdem ist eine FFP2-Maske zu tragen.

+ Sachsen-Anhalt: Die Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt umfasst sowohl 2G als auch 2G+-Maßnahmen. Alle Informationen rund um die Inhalte dieser Verordnung finden sie auf dem Internetauftritt des Landes. Und alles neue rund um Corona in Sachsen-Anhalt lesen Sie in unserem Artikel zur Pandemie.

Dort werden Sie umfassend über die geltenden Vorschriften rund um Ihren Aufenthalt im Harz informiert.