Feuerwehr

Schon wieder Waldbrand im Harz: Bei Stiege hilft Hubschrauber beim Löschen

Der Frühling 2022 hält die Feuerwehren im Harz in Atem: Schon wieder brennt es im Wald - diesmal bei Stiege. Erneut wird die Löschwasserversorgung zum Problem.

Von Katrin Schröder Aktualisiert: 16.05.2022, 10:45
Ein Hubschrauber aus Thüringen unterstützte die Harzer Feuerwehrleute beim Kampf gegen einen Waldbrand nahe Stiege.
Ein Hubschrauber aus Thüringen unterstützte die Harzer Feuerwehrleute beim Kampf gegen einen Waldbrand nahe Stiege. Foto: Katrin Schröder

Stiege - Großalarm in der Stadt Oberharz am Brocken: Erneut hat es am Sonntagnachmittag (15. Mai) im Wald gebrannt – diesmal im Beretal bei Stiege. Rund 2,5 Hektar Brachfläche standen in Flammen, berichtet der Oberharzer Stadtwehrleiter Dirk Rieche.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.