Ilsenburg l In der Ilsenburger Innenstadt gibt es eine neue Straßensperre wegen Bauarbeiten geben. Allerdings hat diese auf den innerstädtischen Verkehr kaum einen Einfluss, denn sie betrifft ein Stück der Hochofenstraße, das gegenwärtig ohnehin kaum befahrbar ist, weil es durch die Baustelle an der Adolf-Ledebur-Brücke begrenzt ist.

Laut Stadtverwaltung sorge ihre Planung dafür, dass die Folgen minimal sind. Denn sie betreffen lediglich den Kraftfahrzeugverkehr von und zur Fürst-Stolberg-Hütte und den dort angesiedelten Handwerksbetrieben und medizinischen und therapeutischen Praxen.

Grund der Sperrung ist die schon seit Jahren immer wieder angemahnte Erneuerung der verschlissenen Fahrbahndecke in diesem Bereich. Dies wird die Strecke vom Abzweig der kleinen Stichstraße direkt an der Diskothek „Klima“ und der Brücken-Baustelle sein. Die Umleitung ist ausgeschildert und Autofahrer werden auf möglichen Begegnungsverkehr hingewiesen. Auf der schmalen Straße sollte deshalb besondere Rücksichtnahme für den Begegnungsverkehr das Fahren dominieren.

Arbeit bis Ende April

Geplant sind die Ashaltierungsarbeiten laut einer Presseinformation der Ilsenburger Stadtverwaltung von Montag an bis zum 24. April. Die Sperrung betrifft auch die bislang zur Zufahrt auf das Hüttenareal genutzte Verbindung zwischen der Hochofenstraße und der Eduard-Schott-Straße.