Wernigerode l Bei einem Verkehrsunfall auf der B 244 zwischen Wernigerode und Schmatzfeld sind am gestrigen Dienstag zwei Personen verletzt worden. Ein 36-Jähriger aus Altenweddingen war gegen 11.17 Uhr mit einem VW Transporter in Richtung Wernigerode unterwegs und wollte in Höhe der B 6 auf die Anschlussstelle Wernigerode-Nord auffahren.

Beim Linksabbiegen missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden Daimler-Benz. Der 56-jährige konnte trotz Bremsen den Zusammenprall nicht mehr verhindern, heißt es im Bericht der Autobahnpolizei Börde. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge gegen einen in der Anschlussstelle haltenden Lkw geschleudert. Der 56-Jährige wurde eingeklemmt und von der Wernigeröder Feuerwehr gerettet. Er verletzte sich schwer am Bein und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und abgeschleppt. Während der polizeilichen Unfallaufnahme sowie der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurden die B 244 und die Anschlussstelle Wernigerode-Nord für rund eine Stunde gesperrt.