Wernigerode/Ilsenburg/Darlingerode (vs) l Am Dienstag (16. Juni) erreichte die Bundespolizei gegen 22 Uhr ein Hinweis eines Bürgers. Auf der Bahnstrecke Wernigerode - Ilsenburg in Darlingerode (Landkreis Harz) seien mehrere Schafe auf den Gleisen. Daraufhin ließ die Polizei die Strecke sperren.

Die Polzisten fanden drei Schafe, die sich etwa 400 Meter vom Haltepunkt Darlingerode in Richtung Wernigerode aufhielten. Die Polizei trieb die Tiere von den Gleisen und sperrte sie vorrübergehend auf ein angrenzendes umzäuntes Gelände.

Die Ermittlungen zum Eigentümer der Schafe laufen. Zudem wird überprüft, inwieweit der Eigentümer seine Halterpflichten verletzt hat, ob die Koppel der Schafe ordnungsgemäß gesichert war und wie sie ausbrechen konnten.

Die Strecke konnte um 23 Uhr wieder freigegeben werden. Es kam bei zwei Zügen des Nahverkehrs zu insgesamt 82 Minuten Verspätung.