Ilsenburg (mg/wo) l Herrenlos läuft das Tier durch Ilsenburg, schaut in Hauseingänge und lässt sich auch von den vorbeifahrenden Autos nicht beeindrucken. Die große Frage, die ein Video, aufgenommen bei Nacht, aufwirft: Handelt es sich um einen entlaufenen Hund oder um einen umherstreifenden Wolf? Andreas Berbig, Mitarbeiter im Wolfskompetenzzentrum Iden, beantwortet die Frage eindeutig: „Wir können mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass es ein Hund ist.“

Dafür spreche in erster Linie der gedrungene, kompakte Körperbau. Wölfe seien graziler. Auch würde sich ein Wolf nicht so selbstbewusst in einem dicht besiedelten Gebiet bewegen. „Das Tier verhält sich sehr sicher. Es ist gewohnt, sich in der Stadt aufzuhalten.“ Vermutlich handele es sich bei dem Streuner um einen Tschechischen Wolfshund.