Wilhelmshöhe/Derenburg l Bei einem schweren Autounfall am Ortsausgang Derenburg stießen zwei Fahrzeuge aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Ein aus Richtung Wilhelmshöhe kommendes Auto kollidierte mit einem anderen Fahrzeug, das aus Derenburg kam. Der Unfall ereignete sich am 13. Mai, am späten Nachmittag auf der Landesstraße 82, die in Richtung Halberstadt führt. Nach Angaben einer Polizeihauptmeisterin vor Ort sind fünf Personen bei dem Unfall verletzt worden. Darunter vier schwerverletzte Erwachsene und eine leicht verletzte Jugendliche. Die Unfall-Opfer mussten von Rettungsdienst und Feuerwehr gerettet werden.

Ein Mann wurde auf der Rückbank des Fahrzeugs eingeklemmt, berichtet die Beamtin. Der Verletzte musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in ein Krankenhaus.

Eines der Unfall-Fahrzeuge hatte sich bei dem Unfall überschlagen und landete auf der Fahrerseite. Der andere PKW wurde komplett zusammengestaucht. An beiden Autos entstand Totalschaden im Wert von geschätzten 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt die Ursache für den Zusammenstoß.