Abbenrode (muß) l Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 36 zwischen Wernigerode und Abbenrode (Richtung Bad Harzburg) wurde am Donnerstagabend eine Person schwer verletzt. Laut Polizei war ein Kleintransporter aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, hatte sich gedreht und ist nahe der Ortschaft Abbenrode (Sachsen-Anhalt) erst gegen eine Leitplanke und anschließend gegen einen Brückenpfeiler geprallt.

Dabei wurde das Fahrerhaus des Lieferwagens zerstört und der Fahrer eingeklemmt. Das verletzte Unfallopfer wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Autobahn musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es bildete sich ein kilometerlamger Stau.

Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr Abbenrode mitteilte, bereitete die extreme Hitze Probleme: „Es ist sehr warm, kaum zum Aushalten. Und es ist schwierig, die Einsatzkleidung zu tragen. Aber Sicherheit geht vor. Gerade auf der Autobahn ist es wichtig, dass man rechtzeitig erkannt wird", so Matthias Kerwel.