Harzgerode (dpa/vs) l Ein 18-jähriger Autofahrer aus Halberstadt ist bei einem Unfall nahe Harzgerode (Landkreis Harz) ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war er am Freitagabend mit seinem Wagen frontal in einen entgegenkommenden Bus gekracht. Der 35 jährige Busfahrer hatte keine Zeit zu reagieren.

Kameraden der Feuerwehr Harzgerode mussten den eingeklemmten Fahrzeugführer aus dem Pkw bergen. Der Mann ist schwer verletzt worden und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Unfallursache ist zurzeit nicht bekannt. Der Linienbus hatte zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Die Bundesstraße 242 war längere Zeit gesperrt.