EIL

Harzer Wandernadel

Warum jetzt jeder Wanderprinzessin oder -prinz im Harz werden kann

Zum Start in die neue Saison wartet die Harzer Wandernadel mit einigen Veränderungen auf. Das sind sie im Überblick.

Von Holger Manigk Aktualisiert: 05.02.2022, 09:43
Die neuen Urkunden für Wanderprinzessinnen und -prinzen sind ab Montag, 14. Februar, verfügbar.
Die neuen Urkunden für Wanderprinzessinnen und -prinzen sind ab Montag, 14. Februar, verfügbar. Foto: Holger Manigk

Blankenburg - Was bislang nur Kindern von bis elf Jahren möglich war, können nun genauso Jugendliche, Erwachsene und Senioren schaffen: Die Harzer Wandernadel hat zu Jahresbeginn die Altersgrenze für den Titel Wanderprinzessin und -prinz aufgehoben. Das erste Leistungsabzeichen erhalten Wanderer, wenn sie mindestens elf verschiedene der insgesamt 222 regulären Stempelstellen in der Region erobert haben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.