Wasserwehr Oberharz ist ausgerüstet für Notlagen rund ums Wasser

Die Wasserwehr der Stadt Oberharz am Brocken ist komplett ausgestattet. Sie hat jetzt ein neues Fahrzeug, das für unterschiedliche Aufgaben genutzt werden kann.

Von Katrin Schröder 22.11.2022, 06:30
Zeigen an der Feuerwache Stiege die Ausrüstung der Wasserwehr der Stadt Oberharz  (von links): Bürgermeister Ronald Fiebelkorn, Stadtwehrleiter Dirk Rieche, Ortswehrleiter Detlef Nabert, Ordnungsamtsleiterin Grit Hildebrand und Mitarbeiter Robert Pilz.
Zeigen an der Feuerwache Stiege die Ausrüstung der Wasserwehr der Stadt Oberharz (von links): Bürgermeister Ronald Fiebelkorn, Stadtwehrleiter Dirk Rieche, Ortswehrleiter Detlef Nabert, Ordnungsamtsleiterin Grit Hildebrand und Mitarbeiter Robert Pilz. Foto: Katrin Schröder

Stiege - „Mehrzweck“ ist das Zauberwort. Was die Wasserwehr der Stadt Oberharz am Brocken braucht, ist Ausrüstung, die für ganz unterschiedliche Aufgaben genutzt werden kann. Das gilt auch für das neue Fahrzeug, das seit Kurzem bei der Feuerwehr stationiert ist.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.