Wolmirstedt l Auf der Baustelle der Sparkasse geht es voran. Nachdem der Abriss des alten Gebäudes beendet war, begann an gleicher Stelle an der Wolmirstedter Bahnhofstraße der Bau am neuen Haus des Geldinstituts. Mittlerweile wird der Rohbau gemauert, die einzelnen Teile werden mit Stahlstangen abgestützt.

Nach und nach sollen sich die Mauerstücke zu einem großen Ganzen zusammenfügen. Einen Termin für das Richtfest gibt es noch nicht, wie Marco Reichel von der Kreissparkasse Börde mitteilt. Im zweiten Quartal 2018 soll das Haus am Zentralen Platz wieder bezogen werden.